Valentino Catalano

Valentino:
„Jeden Tag arbeite ich hart an meinen Zielen, um mir, meinem Team und meinen Fans beweisen zu können, dass dieser Weg der Richtige ist; egal, wie steinig und lang er sein mag.”

STAR-4-YOU SPORTMANAGEMENT, Ingo Breuer:
„Wir sind stolz darauf, die stetigen Erfolge von Valentino mitbegleiten zu können und lassen uns immer wieder von seinem Können begeistern. Wir hoffen, diese Begeisterung und Freude auch in Ihnen entfachen zu können.”



67 Siege
|
98 Podiumsplätze
|
165 Rennen


BWR Motorsport signs

Valentino Catalano

03. März 2021

BWR Motorsports confirms its second driver of the 2021 line-up, it’s Valentino Catalano. The German driver is after Taylor Barnard the second driver announced by the new team. Catalano won the F4 Junior title last year in France.

Erich Baumgärtner, Team Manager: “Valentino is a well-experienced driver and for sure, this will be an added value this year. He already showed good skills in the private tests, we looking forward to starting the season with him.”

Valentino Catalano, Driver: “I’m thrilled to be with BWR Motorsports in the 2021 ADAC Formula 4 championship. The team is very strong technically and I’m sure we have a good package to compete this year.”

Ziele

Ungebremst

Weiterkommen

„Jeder Tag, jede Stunde,jede Minute bestimmen mein Ziel, meine Gedanken.Ich werde professioneller Rennfahrer!“

Renntermine

2021

Red Bull Ring (A)  11.06.2021 - 13.06.2021
Motorsport Arena Oschersleben (D)  25.06.2021 - 27.06.2021
Circuit Zandvoort (NL)  09.07.2021 - 11.07.2021
Nürburgring (D)  06.08.2021 - 08.08.2021
Hockenheimring (D)   17.09.2021 - 19.09.2021
Sachsenring (D)  01.10.2021 - 03.10.2021
Hockenheimring (D)  22.10.2021 - 24.10.2021

 











Die Szene

Zitate und Einschätzungen

Ingo Breuer

„Wir sind stolz darauf, die stetigen Erfolge von Valentino mitbegleiten zu können und lassen uns immer wieder von seinem Können begeistern. Wir hoffen, diese Begeisterung und Freude auch in Ihnen entfachen zu können.”

Ingo Breuer

STAR-4-YOU SPORTMANAGEMENT

Amaury Richard

We had the chance to welcome Valentino in his rookie season in single seater in the French F4 championship. He definitely has all the qualities required to become a professional driver in the future!

Amaury Richard

Responsable Sportif championnat de France F4

Patrice Roussel

„Wer bei seiner allerersten Fahrt im Formel-4-Auto das Gas so stehen lässt und das Auto so im Griff hat, ist zum Profirennfahren geboren.”

Patrice Roussel

Rennfahrer, Le Mans Series, Rennfahrercoach

Helmut Müller

„Als ich Valentino das erste Mal sah, konnte ich den Rohdiamanten sehen, der das Zeug zum Profi-Rennfahrer hat.”

Helmut Müller

nationaler und internationaler Automobil- und Rallyefahrer seit 1979, Kart-Slalom-Trainer bei MC Hassloch seit 1989

Helmut Rotzal

„Valentino hat schon sehr früh auch ohne große Unterstützung sein fahrerisches Potential gezeigt. Deswegen haben wir ihn schon in so jungen Jahren in die ADAC Pfalz Förderkader aufgenommen.”

Helmut Rotzal

Leiter Abt. Motorsport ADAC Pfalz

Albert Hamper

„Ich habe selten einen so jungen Fahrer getroffen, der so hart an seinem Traum, Profi-Rennfahrer zu werden, arbeitet.”

Albert Hamper

ehem. Coach und Teamchef von u. a. Heinz Harald Frentzen, Sebastian Vettel und Bernd Schneider

Philippe Roth

„Valentino ist mit seinen 14 Jahren sehr fokussiert auf sein Ziel. Er arbeitet hart, versteht schnell und kann es im Auto umsetzen. An einer tollen Motorsport-Karriere zweifle ich nicht.”

Philippe Roth

Rennfahrer, Testfahrer